Alabama - Nordkorea - KoKo

Hinweis: Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier. Zeit Online TÄGLICHER NEWSLETTER ZEIT ONLINE TÄGLICHER NEWSLETTER   Politik Demokrat Jones gewinnt bei Senatorenwahl Alabama
 
Demokrat Jones gewinnt bei Senatorenwahl Die Republikaner verlieren einen wichtigen Senatorensitz: Der Demokrat Doug Jones gewinnt in Alabama. Ein Ergebnis, das der unterlegene Roy Moore nicht anerkennt. CDU lehnt Idee einer Kooperationskoalition ab Regierungsbildung
 
CDU lehnt Idee einer Kooperationskoalition ab Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? Halb regieren geht nicht, kritisieren Unionspolitiker den SPD-Vorschlag einer offenen Regierungskoalition. USA offen für Gespräche mit Nordkorea Atomkonflikt
 
USA offen für Gespräche mit Nordkorea Das Ziel der USA bleibt die nukleare Abrüstung Nordkoreas. Außenminister Tillerson bietet dem Land Gespräch ohne Vorbedingungen an: "Lasst uns einfach zusammenkommen." Deutliche Aufstockung des US-Militärhaushalts Donald Trump
 
Deutliche Aufstockung des US-Militärhaushalts 700 Milliarden Dollar will der Präsident in Militärausgaben stecken. Am kommenden Montag wird er seine Strategie zur nationalen Sicherheit präsentieren. Was kostet ein Leben? 13. Dezember 2017
 
Was kostet ein Leben? Was ist der gerechte Preis für ein Menschenleben? Im Podcast sprechen wir über die Opfer vom Breitscheidplatz. Und: Was passiert, wenn man Babys schüttelt? VON Wiebke Nauhauser Jerusalem-Demo
 
"Hauptsache, es ist Frieden" Vor dem Berliner Hautbahnhof demonstrieren Palästinenser für ihr Land. Nur wenige Hundert Meter weiter feiern Juden ein Lichterfest und warnen vor Antisemitismus.
Video des Artikels starten VON Vanessa Vu AUS Berlin EU-Kommission nennt Tusks Schreiben Flüchtlingspolitik
 
EU-Kommission nennt Tusks Schreiben "antieuropäisch" Ratspräsident Donald Tusk hat in einem Arbeitspapier die Asylpolitik der EU für gescheitert erklärt. Die EU-Kommission hält seine Position für inakzeptabel. US-Kongress verzichtet zunächst auf Sanktionen gegen Iran Iran-Abkommen
 
US-Kongress verzichtet zunächst auf Sanktionen gegen Iran Der US-Kongress hat die Frist verstreichen lassen, Sanktionen gegen den Iran wieder in Kraft zu setzen. Das Atomabkommen werde aber weiter geprüft, sagte Tillerson. Politik
Alabama
Demokrat Jones gewinnt bei Senatorenwahl
Die Republikaner verlieren einen wichtigen Senatorensitz: Der Demokrat Doug Jones gewinnt in Alabama. Ein Ergebnis, das der unterlegene Roy Moore nicht anerkennt.
Regierungsbildung
CDU lehnt Idee einer Kooperationskoalition ab
Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? Halb regieren geht nicht, kritisieren Unionspolitiker den SPD-Vorschlag einer offenen Regierungskoalition.
Atomkonflikt
USA offen für Gespräche mit Nordkorea
Das Ziel der USA bleibt die nukleare Abrüstung Nordkoreas. Außenminister Tillerson bietet dem Land Gespräch ohne Vorbedingungen an: "Lasst uns einfach zusammenkommen."
Donald Trump
Deutliche Aufstockung des US-Militärhaushalts
700 Milliarden Dollar will der Präsident in Militärausgaben stecken. Am kommenden Montag wird er seine Strategie zur nationalen Sicherheit präsentieren.
13. Dezember 2017
Was kostet ein Leben?
Was ist der gerechte Preis für ein Menschenleben? Im Podcast sprechen wir über die Opfer vom Breitscheidplatz. Und: Was passiert, wenn man Babys schüttelt? VON Wiebke Nauhauser
Jerusalem-Demo
"Hauptsache, es ist Frieden"
Vor dem Berliner Hautbahnhof demonstrieren Palästinenser für ihr Land. Nur wenige Hundert Meter weiter feiern Juden ein Lichterfest und warnen vor Antisemitismus. Video des Artikels VON Vanessa Vu AUS Berlin
Flüchtlingspolitik
EU-Kommission nennt Tusks Schreiben "antieuropäisch"
Ratspräsident Donald Tusk hat in einem Arbeitspapier die Asylpolitik der EU für gescheitert erklärt. Die EU-Kommission hält seine Position für inakzeptabel.
Iran-Abkommen
US-Kongress verzichtet zunächst auf Sanktionen gegen Iran
Der US-Kongress hat die Frist verstreichen lassen, Sanktionen gegen den Iran wieder in Kraft zu setzen. Das Atomabkommen werde aber weiter geprüft, sagte Tillerson.   ANZEIGE ZEITmagazin: »Ich habe einen Traum«-Kalender 2018 ZEITmagazin: »Ich habe einen Traum«-Kalender 2018 12 Prominente wie Omar Sy, Heino Ferch, Medina oder Matthias Schweighöfer geben intime Einblicke in ihre Träume. Eindrucksvoll bebildert mit Schwarz–Weiß– Porträts der Träumenden ist der Kalender ein Hingucker an jeder Wand! Hier bestellen! ANZEIGE ZEITmagazin: »Ich habe einen Traum«-Kalender 2018

ZEITmagazin: »Ich habe einen Traum«-Kalender 2018

12 Prominente wie Omar Sy, Heino Ferch, Medina oder Matthias Schweighöfer geben intime Einblicke in ihre Träume. Eindrucksvoll bebildert mit Schwarz–Weiß– Porträts der Träumenden ist der Kalender ein Hingucker an jeder Wand! Hier bestellen!

Wirtschaft Bundeskartellamt will Ticketpreise prüfen Lufthansa
 
Bundeskartellamt will Ticketpreise prüfen Nach dem Aus von Air Berlin will die Kartellbehörde die Preisbildung für Tickets der Lufthansa und ihrer Tochter Eurowings unter die Lupe nehmen. Wirtschaft
Lufthansa
Bundeskartellamt will Ticketpreise prüfen
Nach dem Aus von Air Berlin will die Kartellbehörde die Preisbildung für Tickets der Lufthansa und ihrer Tochter Eurowings unter die Lupe nehmen. Gesellschaft Die Zerreißprobe Anschlag am Breitscheidplatz
 
Die Zerreißprobe Die zwölf Monate nach dem Terroranschlag am Breitscheidplatz sind eine Prüfung: für die Hinterbliebenen, die Verletzten. Für die Behörden und das Land. VON Deike Diening Bundesanwaltschaft klagt Oberleutnant Franco A. an Terrorismus
 
Bundesanwaltschaft klagt Oberleutnant Franco A. an Er gab sich als Asylbewerber aus und soll einen Anschlag geplant haben, um den Verdacht auf Flüchtlinge zu lenken. Nun wurde Anklage gegen den Soldaten erhoben. Wenn die Dauersingle-Freundin plötzlich vergeben ist Eifersucht
 
Wenn die Dauersingle-Freundin plötzlich vergeben ist Sich über das Glück anderer Menschen zu freuen, sollte selbstverständlich sein. Doch was, wenn sich die beste Freundin plötzlich verliebt? VON Jule Blogt Macht Schweigen schon verdächtig? Muslime in Ostdeutschland
 
Macht Schweigen schon verdächtig? Eine Dresdner Moschee sieht sich mit Extremismus-Vorwürfen des Verfassungsschutzes konfrontiert. Ein Vertreter der Gemeinde widerspricht. VON Doreen Reinhard Medienaufsicht verhängt Rekordstrafe gegen TV-Sender Polen
 
Medienaufsicht verhängt Rekordstrafe gegen TV-Sender Der polnische Nachrichtensender TVN24 hat über Proteste der Opposition berichtet. Nun soll er 350.000 Euro Strafe zahlen – wegen "unrechtmäßiger" Berichterstattung. Gesellschaft
Anschlag am Breitscheidplatz
Die Zerreißprobe
Die zwölf Monate nach dem Terroranschlag am Breitscheidplatz sind eine Prüfung: für die Hinterbliebenen, die Verletzten. Für die Behörden und das Land. VON Deike Diening
Terrorismus
Bundesanwaltschaft klagt Oberleutnant Franco A. an
Er gab sich als Asylbewerber aus und soll einen Anschlag geplant haben, um den Verdacht auf Flüchtlinge zu lenken. Nun wurde Anklage gegen den Soldaten erhoben.
Eifersucht
Wenn die Dauersingle-Freundin plötzlich vergeben ist
Sich über das Glück anderer Menschen zu freuen, sollte selbstverständlich sein. Doch was, wenn sich die beste Freundin plötzlich verliebt? VON Jule Blogt
Muslime in Ostdeutschland
Macht Schweigen schon verdächtig?
Eine Dresdner Moschee sieht sich mit Extremismus-Vorwürfen des Verfassungsschutzes konfrontiert. Ein Vertreter der Gemeinde widerspricht. VON Doreen Reinhard
Polen
Medienaufsicht verhängt Rekordstrafe gegen TV-Sender
Der polnische Nachrichtensender TVN24 hat über Proteste der Opposition berichtet. Nun soll er 350.000 Euro Strafe zahlen – wegen "unrechtmäßiger" Berichterstattung.   ANZEIGE Lesegenuss pur! Lesegenuss pur! Lernen Sie jetzt DIE ZEIT als E-Paper, App, Audio und für E-Reader kennen! Lehnen Sie sich zurück und erleben Sie die neue Art des ZEIT-Lesens. Mehr erfahren >> ANZEIGE Lesegenuss pur!

Lesegenuss pur!

Lernen Sie jetzt DIE ZEIT als E-Paper, App, Audio und für E-Reader kennen! Lehnen Sie sich zurück und erleben Sie die neue Art des ZEIT-Lesens. Mehr erfahren >>

Kultur Der, die, das Vorletzte "Star Wars: Die letzten Jedi"
 
Der, die, das Vorletzte Es weihnachtet und "Star Wars" kehrt zurück ins Kino: "Die letzten Jedi" heißt die jüngste Episode. Sie soll das bevorstehende Ende vorbereiten. Vorläufig.
Video des Artikels starten VON Dirk Peitz Die besten Bücher des Jahres Literaturempfehlungen
 
Die besten Bücher des Jahres Den großen historischen Roman? Oder doch lieber schlanke, lustige Gedichte? Autorinnen und Autoren von ZEIT und ZEIT ONLINE empfehlen Literatur zu Weihnachten. VON Alexander Cammann, Benedikt Erenz, Ulrich Greiner, Tobias Haberkorn, David Hugendick, Jens Jessen, Tomasz Kurianowicz, Ijoma Mangold, Susanne Mayer, Ursula März, Wiebke Porombka, Iris Radisch, Marie Schmidt, Adam Soboczynski, Elisabeth von Thadden Kultur
"Star Wars: Die letzten Jedi"
Der, die, das Vorletzte
Es weihnachtet und "Star Wars" kehrt zurück ins Kino: "Die letzten Jedi" heißt die jüngste Episode. Sie soll das bevorstehende Ende vorbereiten. Vorläufig. Video des Artikels VON Dirk Peitz
Literaturempfehlungen
Die besten Bücher des Jahres
Den großen historischen Roman? Oder doch lieber schlanke, lustige Gedichte? Autorinnen und Autoren von ZEIT und ZEIT ONLINE empfehlen Literatur zu Weihnachten. VON Alexander Cammann, Benedikt Erenz, Ulrich Greiner, Tobias Haberkorn, David Hugendick, Jens Jessen, Tomasz Kurianowicz, Ijoma Mangold, Susanne Mayer, Ursula März, Wiebke Porombka, Iris Radisch, Marie Schmidt, Adam Soboczynski, Elisabeth von Thadden Campus Sex
 
"Es ging mir nicht um meine eigene Befriedigung" Sex, weil sie Lust darauf hatten? Nicht immer. Drei Frauen erzählen, was sie davon abgehalten hat, Nein zu sagen. VON Lou Zucker Campus
Sex
"Es ging mir nicht um meine eigene Befriedigung"
Sex, weil sie Lust darauf hatten? Nicht immer. Drei Frauen erzählen, was sie davon abgehalten hat, Nein zu sagen. VON Lou Zucker Wissen Schütteltrauma
 
"Baby geschüttelt? Dann retten Sie jetzt sein Leben!" Nur gut jeder Zweite weiß, dass Schütteln Babys töten kann. Eine Kampagne soll das ändern. Und wenn es passiert ist? Eine Ärztin erklärt, was Eltern dann tun sollten. VON Dagny Lüdemann Wissen
Schütteltrauma
"Baby geschüttelt? Dann retten Sie jetzt sein Leben!"
Nur gut jeder Zweite weiß, dass Schütteln Babys töten kann. Eine Kampagne soll das ändern. Und wenn es passiert ist? Eine Ärztin erklärt, was Eltern dann tun sollten. VON Dagny Lüdemann Digital FDP, AfD und Linke wollen ein Anti-Anti-Hass-Gesetz NetzDG
 
FDP, AfD und Linke wollen ein Anti-Anti-Hass-Gesetz Drei Fraktionen im Bundestag attackieren das Gesetz gegen Hasskommentare im Internet: FDP und AfD wollen es komplett abschaffen, die Linke will Teile bewahren. VON Dietmar Neuerer Drei Anleitungen zum Nicht-Gehackt-Werden Datensicherheit
 
Drei Anleitungen zum Nicht-Gehackt-Werden Ratgeber zur digitalen Selbstverteidigung gibt es im Netz zuhauf. Unter drei aktuellen Beispielen sticht der Security Planner des kanadischen Citizen Lab hervor. VON Patrick Beuth Digital
NetzDG
FDP, AfD und Linke wollen ein Anti-Anti-Hass-Gesetz
Drei Fraktionen im Bundestag attackieren das Gesetz gegen Hasskommentare im Internet: FDP und AfD wollen es komplett abschaffen, die Linke will Teile bewahren. VON Dietmar Neuerer
Datensicherheit
Drei Anleitungen zum Nicht-Gehackt-Werden
Ratgeber zur digitalen Selbstverteidigung gibt es im Netz zuhauf. Unter drei aktuellen Beispielen sticht der Security Planner des kanadischen Citizen Lab hervor. VON Patrick Beuth Entdecken Kein Mensch auf weitem Flur Johannesburg
 
Kein Mensch auf weitem Flur Top of Africa: Bis 1997 war das Carlton Hotel in Johannesburg eines der besten des Kontinents. Ein Bildband erlaubt einen Rundgang durch das lange geschlossene Luxushaus. Entdecken
Johannesburg
Kein Mensch auf weitem Flur
Top of Africa: Bis 1997 war das Carlton Hotel in Johannesburg eines der besten des Kontinents. Ein Bildband erlaubt einen Rundgang durch das lange geschlossene Luxushaus. Sport Freiburg, Dortmund und Frankfurt gewinnen Bundesliga, 16. Spieltag
 
Freiburg, Dortmund und Frankfurt gewinnen Freiburg und Frankfurt sichern sich wichtige Punkte, Dortmund gewinnt unter Neutrainer Stöger und feiert den ersten Ligasieg seit September. Sport
Bundesliga, 16. Spieltag
Freiburg, Dortmund und Frankfurt gewinnen
Freiburg und Frankfurt sichern sich wichtige Punkte, Dortmund gewinnt unter Neutrainer Stöger und feiert den ersten Ligasieg seit September. Video Gewalttätige Auseinandersetzungen dauern an Jerusalem-Konflikt
 
Gewalttätige Auseinandersetzungen dauern an Seit der Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA nimmt die Gewalt zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Israel und den Palästinensergebieten weiter zu. Video starten Piloten wollen Tarifverhandlungen mit Streiks durchsetzen Ryanair
 
Piloten wollen Tarifverhandlungen mit Streiks durchsetzen Wegen schlechter Arbeitsbedingungen hat die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit e. V. mit Streiks gedroht. Ab sofort sei jederzeit mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen. Video starten Ein Toter bei Gasexplosion Österreich
 
Ein Toter bei Gasexplosion Durch eine Explosion in einer Gasverteilstation wurde in Baumgarten ein Mensch getötet, weitere 18 wurden verletzt. In Folge ist der Gastransit durch das Land Richtung Italien beeinträchtigt. Video starten Video
Jerusalem-Konflikt
Gewalttätige Auseinandersetzungen dauern an
Seit der Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA nimmt die Gewalt zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Israel und den Palästinensergebieten weiter zu.
Ryanair
Piloten wollen Tarifverhandlungen mit Streiks durchsetzen
Wegen schlechter Arbeitsbedingungen hat die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit e. V. mit Streiks gedroht. Ab sofort sei jederzeit mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen.
Österreich
Ein Toter bei Gasexplosion
Durch eine Explosion in einer Gasverteilstation wurde in Baumgarten ein Mensch getötet, weitere 18 wurden verletzt. In Folge ist der Gastransit durch das Land Richtung Italien beeinträchtigt.   ANZEIGE ZEIT für die Schule – Die neuen Schulangebote sind da! ZEIT für die Schule – Die neuen Schulangebote sind da! DIE ZEIT unterstützt Lehrer der Klassenstufen 9 bis 13 dabei, die Medienkompetenz ihrer Schüler zu fördern und sie für einen kritischen Umgang mit Medien zu sensibilisieren. Hierfür ist unser neu überarbeitetes Unterrichtsmaterialien »Medienkunde« kostenlos bestellbar. Lassen Sie sich außerdem DIE ZEIT im Klassensatz für drei Wochen kostenlos an Ihre Schule liefern. DIE ZEIT ist ab sofort auch in digitaler Form kostenlos für Ihre Schüler erhältlich! Jetzt bestellen! ANZEIGE ZEIT für die Schule – Die neuen Schulangebote sind da!

ZEIT für die Schule – Die neuen Schulangebote sind da!

DIE ZEIT unterstützt Lehrer der Klassenstufen 9 bis 13 dabei, die Medienkompetenz ihrer Schüler zu fördern und sie für einen kritischen Umgang mit Medien zu sensibilisieren. Hierfür ist unser neu überarbeitetes Unterrichtsmaterialien »Medienkunde« kostenlos bestellbar. Lassen Sie sich außerdem DIE ZEIT im Klassensatz für drei Wochen kostenlos an Ihre Schule liefern. DIE ZEIT ist ab sofort auch in digitaler Form kostenlos für Ihre Schüler erhältlich! Jetzt bestellen!

ENTDECKEN SIE UNSERE APPS VERWALTUNG Sie sind für den Täglichen Newsletter als [email protected] angemeldet. Um sich abzumelden, klicken Sie bitte hier.

Weitere kostenlose Newsletter von ZEIT ONLINE finden Sie hier:
http://www.zeit.de/newsletter

WERBEKUNDEN Wenn Sie in unseren Newslettern werben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Sales Team von iq digital media marketing GmbH auf.
Telefon: 0211-887 2626
E-mail: [email protected]
www.iqdigital.de/zeitonline

IMPRESSUM ZEIT ONLINE ist verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
http://www.zeit.de/impressum/

Probleme? Kritik? Lob? Wenden Sie sich bitte an:
[email protected]

ANSCHRIFT ZEIT ONLINE GmbH
Pressehaus
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg

© 2014 ZEIT ONLINE GmbH ENTDECKEN SIE UNSERE APPS

VERWALTUNG Sie sind für den Täglichen Newsletter als [email protected] angemeldet. Um sich abzumelden, klicken Sie bitte hier.

Weitere kostenlose Newsletter von ZEIT ONLINE finden Sie hier:
http://www.zeit.de/newsletter
WERBEKUNDEN Wenn Sie in unseren Newslettern werben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Sales Team von iq digital media marketing GmbH auf.
Telefon: 0211-887 2626
E-mail: [email protected]
www.iqdigital.de/zeitonline IMPRESSUM ZEIT ONLINE ist verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
http://www.zeit.de/impressum/ ANSCHRIFT ZEIT ONLINE GmbH
Pressehaus
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg

© 2014 ZEIT ONLINE GmbH