Koalitionsverhandlungen - SPD-Neulinge - SpaceX

Hinweis: Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier. Zeit Online TÄGLICHER NEWSLETTER ZEIT ONLINE TÄGLICHER NEWSLETTER   Politik Gespräche ziehen sich bis in den Morgen Koalitionsverhandlungen
 
Gespräche ziehen sich bis in den Morgen Spitzenvertreter von Union und SPD verhandeln noch immer über Streitthemen wie Gesundheit und Arbeitsmarkt. Auch über die Aufteilung der Ressorts wird beraten. 24.339 Neumitglieder in der SPD Mitgliederbefragung
 
24.339 Neumitglieder in der SPD Seit Jahresbeginn sind tausende Menschen der SPD beigetreten. Der Anstieg fiel deutlich höher aus als vor der letzten Mitgliederbefragung über eine Große Koalition 2013. EU-Einladungskarte an den Westbalkan 7. Februar 2018
 
EU-Einladungskarte an den Westbalkan Die EU hätte die Westbalkanstaaten gern in der Familie, allerdings nur mit abgearbeiteter To-do-Liste. Außerdem im Podcast: Wie Software Börsencrashs beschleunigen kann. VON Wiebke Nauhauser Deutscher Botschafter warnt vor Gefahr für EU-Bürger China
 
Deutscher Botschafter warnt vor Gefahr für EU-Bürger Verleger Gui Minhai ist schwedischer Staatsbürger und ein Regimegegner Chinas. Seine Festnahme könnte Folgen für andere EU-Bürger haben, warnt Deutschlands Botschafter. Trump ordnet Militärparade durch Washington an US-Präsident
 
Trump ordnet Militärparade durch Washington an Das Pentagon soll Panzer durch die Hauptstadt rollen lassen, wünscht sich der US-Präsident. Aus Wertschätzung für das Militär. Die Veranstaltung dürfte Millionen kosten. Britischer Haftbefehl gegen Assange bleibt bestehen London
 
Britischer Haftbefehl gegen Assange bleibt bestehen Ein Gericht hat den Antrag von WikiLeaks-Gründer Julian Assange zurückgewiesen, den Haftbefehl gegen ihn aufzuheben. Die britische Polizei wirft Assange vor, gegen Kautionsauflagen verstoßen zu haben. Juncker stellt Westbalkanstaaten EU-Beitritt in Aussicht EU-Kommission
 
Juncker stellt Westbalkanstaaten EU-Beitritt in Aussicht Bis 2025 könnten die sechs Staaten des Westbalkans der EU beitreten, sagt Juncker. Das sei ein "Ermunterungsdatum", die Staaten hätten bis dahin noch viel zu tun. Eine neue Sprache für eine neue EU Westbalkan
 
Eine neue Sprache für eine neue EU Die EU will ab 2025 sechs Westbalkanstaaten aufnehmen. Ein schlechter Scherz? Eher: eine klare Botschaft an potenzielle Neubürger und geopolitische Konkurrenten. VON Ulrich Ladurner AUS Brüssel Politik
Koalitionsverhandlungen
Gespräche ziehen sich bis in den Morgen
Spitzenvertreter von Union und SPD verhandeln noch immer über Streitthemen wie Gesundheit und Arbeitsmarkt. Auch über die Aufteilung der Ressorts wird beraten.
Mitgliederbefragung
24.339 Neumitglieder in der SPD
Seit Jahresbeginn sind tausende Menschen der SPD beigetreten. Der Anstieg fiel deutlich höher aus als vor der letzten Mitgliederbefragung über eine Große Koalition 2013.
7. Februar 2018
EU-Einladungskarte an den Westbalkan
Die EU hätte die Westbalkanstaaten gern in der Familie, allerdings nur mit abgearbeiteter To-do-Liste. Außerdem im Podcast: Wie Software Börsencrashs beschleunigen kann. VON Wiebke Nauhauser
China
Deutscher Botschafter warnt vor Gefahr für EU-Bürger
Verleger Gui Minhai ist schwedischer Staatsbürger und ein Regimegegner Chinas. Seine Festnahme könnte Folgen für andere EU-Bürger haben, warnt Deutschlands Botschafter.
US-Präsident
Trump ordnet Militärparade durch Washington an
Das Pentagon soll Panzer durch die Hauptstadt rollen lassen, wünscht sich der US-Präsident. Aus Wertschätzung für das Militär. Die Veranstaltung dürfte Millionen kosten.
London
Britischer Haftbefehl gegen Assange bleibt bestehen
Ein Gericht hat den Antrag von WikiLeaks-Gründer Julian Assange zurückgewiesen, den Haftbefehl gegen ihn aufzuheben. Die britische Polizei wirft Assange vor, gegen Kautionsauflagen verstoßen zu haben.
EU-Kommission
Juncker stellt Westbalkanstaaten EU-Beitritt in Aussicht
Bis 2025 könnten die sechs Staaten des Westbalkans der EU beitreten, sagt Juncker. Das sei ein "Ermunterungsdatum", die Staaten hätten bis dahin noch viel zu tun.
Westbalkan
Eine neue Sprache für eine neue EU
Die EU will ab 2025 sechs Westbalkanstaaten aufnehmen. Ein schlechter Scherz? Eher: eine klare Botschaft an potenzielle Neubürger und geopolitische Konkurrenten. VON Ulrich Ladurner AUS Brüssel   ANZEIGE Verbrechern auf der Spur Verbrechern auf der Spur Gauner, Räuber, Mörder – wer ist kriminell? Was als Verbrechen gilt, wie Verdächtige überführt und bestraft werden, unterliegt dem historischen Wandel. ZEIT GESCHICHTE erzählt von den Anfängen der Polizei und der Strafjustiz, von Folter, Gefängnis und Hinrichtung. Und von berühmten Verbrechern wie Jack the Ripper oder Al Capone. Jetzt am Kiosk oder hier gratis testen! ANZEIGE Verbrechern auf der Spur

Verbrechern auf der Spur

Gauner, Räuber, Mörder – wer ist kriminell? Was als Verbrechen gilt, wie Verdächtige überführt und bestraft werden, unterliegt dem historischen Wandel. ZEIT GESCHICHTE erzählt von den Anfängen der Polizei und der Strafjustiz, von Folter, Gefängnis und Hinrichtung. Und von berühmten Verbrechern wie Jack the Ripper oder Al Capone. Jetzt am Kiosk oder hier gratis testen!

Wirtschaft Dieser Tarifabschluss kann sich sehen lassen IG Metall
 
Dieser Tarifabschluss kann sich sehen lassen Wahlfreiheit bei der Arbeitszeit, mehr Lohn und Planungssicherheit für die Firmen: Die Einigung im Tarifstreit der Metall- und Elektrobranche kann zum Vorbild werden.
Video des Artikels starten VON Tina Groll Zehn Dinge, die wir über Wirtschaft wissen müssen Grundwissen Ökonomie
 
Zehn Dinge, die wir über Wirtschaft wissen müssen Wieder knietief im Dispo? Die meisten Menschen interessieren sich kaum für Wirtschaft, obwohl es sie täglich betrifft. Wie man vermeidet, sich über's Ohr hauen zu lassen. VON Hermann-Josef Tenhagen Wirtschaft
IG Metall
Dieser Tarifabschluss kann sich sehen lassen
Wahlfreiheit bei der Arbeitszeit, mehr Lohn und Planungssicherheit für die Firmen: Die Einigung im Tarifstreit der Metall- und Elektrobranche kann zum Vorbild werden. Video des Artikels VON Tina Groll
Grundwissen Ökonomie
Zehn Dinge, die wir über Wirtschaft wissen müssen
Wieder knietief im Dispo? Die meisten Menschen interessieren sich kaum für Wirtschaft, obwohl es sie täglich betrifft. Wie man vermeidet, sich über's Ohr hauen zu lassen. VON Hermann-Josef Tenhagen Gesellschaft Wie die USA
 
Wie die "New York Times" einen Vertreter der Alt-Right-Bewegung demaskierte Elliott Kline machte mit Kriegsgeschichten Karriere in der ultrarechten US-Bewegung Alt Right. Eine Reporterin fand nun heraus: In dieser Biografie war einiges erfunden. VON Tobias Dorfer Gesellschaft
USA
Wie die "New York Times" einen Vertreter der Alt-Right-Bewegung demaskierte
Elliott Kline machte mit Kriegsgeschichten Karriere in der ultrarechten US-Bewegung Alt Right. Eine Reporterin fand nun heraus: In dieser Biografie war einiges erfunden. VON Tobias Dorfer   ANZEIGE Lesegenuss pur! Lesegenuss pur! Lernen Sie jetzt DIE ZEIT als E-Paper, App, Audio und für E-Reader kennen! Lehnen Sie sich zurück und erleben Sie die neue Art des ZEIT-Lesens. Mehr erfahren >> ANZEIGE Lesegenuss pur!

Lesegenuss pur!

Lernen Sie jetzt DIE ZEIT als E-Paper, App, Audio und für E-Reader kennen! Lehnen Sie sich zurück und erleben Sie die neue Art des ZEIT-Lesens. Mehr erfahren >>

Kultur Nicht Atmo, sondern Aufstand Revolution
 
Nicht Atmo, sondern Aufstand Revolutionär sind heute Nassrasierer oder Autos. Was einmal politische Brisanz hatte, wird zur Hohlformel. Dabei wäre echter Widerstand gegen die Verhältnisse so wichtig. VON Norbert Niemann Kultur
Revolution
Nicht Atmo, sondern Aufstand
Revolutionär sind heute Nassrasierer oder Autos. Was einmal politische Brisanz hatte, wird zur Hohlformel. Dabei wäre echter Widerstand gegen die Verhältnisse so wichtig. VON Norbert Niemann Zeit Magazin Morgen ist auch wieder ein Tag Ostafrika
 
Morgen ist auch wieder ein Tag Hier geht es nicht um den europäischen Blick auf Exotik und Elend: Roland Brockmanns Fotografien aus Kenia und Tansania zeigen einen afrikanischen Alltag ohne Klischees. Mein großzügiger Menschenfreund Stefan Moses
 
Mein großzügiger Menschenfreund Stefan Moses war ein besonderer Fotograf: Er hat den Menschen vor seiner Kamera Mut gemacht und ihnen in seinen Fotos nichts abverlangt, sondern mitgegeben. Ein Nachruf. VON Michael Biedowicz Zeit Magazin
Ostafrika
Morgen ist auch wieder ein Tag
Hier geht es nicht um den europäischen Blick auf Exotik und Elend: Roland Brockmanns Fotografien aus Kenia und Tansania zeigen einen afrikanischen Alltag ohne Klischees.
Stefan Moses
Mein großzügiger Menschenfreund
Stefan Moses war ein besonderer Fotograf: Er hat den Menschen vor seiner Kamera Mut gemacht und ihnen in seinen Fotos nichts abverlangt, sondern mitgegeben. Ein Nachruf. VON Michael Biedowicz Wissen Falcon Heavy erfolgreich gestartet SpaceX
 
Falcon Heavy erfolgreich gestartet Die Trägerrakete der Firma SpaceX hat von Florida aus einen Tesla ins All geschossen. Zwei der wiederverwertbaren Raketenteile sind heil gelandet. Eins wird vermisst. VON Dagny Lüdemann Wissen
SpaceX
Falcon Heavy erfolgreich gestartet
Die Trägerrakete der Firma SpaceX hat von Florida aus einen Tesla ins All geschossen. Zwei der wiederverwertbaren Raketenteile sind heil gelandet. Eins wird vermisst. VON Dagny Lüdemann Sport Bayern und Leverkusen erreichen Halbfinale DFB-Pokal
 
Bayern und Leverkusen erreichen Halbfinale Bayer Leverkusen steht erstmals seit neun Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Bayern gewannen mühelos gegen Paderborn. Hannover-96-Fans beenden Stimmungsboykott Bundesliga
 
Hannover-96-Fans beenden Stimmungsboykott Vereinspräsident Martin Kind lässt seinen Übernahmeantrag ruhen. Die Ultras von Hannover 96 wollen ihr Team deswegen wieder anfeuern. Sie stellen aber Bedingungen. Als das Eis zwischen Ost und West zerbrach Olympische Winterspiele
 
Als das Eis zwischen Ost und West zerbrach Erinnern Sie sich an Katarina Witt als Carmen und Eddie the Eagle? Oder die Eishexe und Frau Greiner-Petter-Memm? Die 10 High- und Lowlights der Winterspielgeschichte VON Annika Langrock, Christian Spiller, Fabian Scheler, Oliver Fritsch Sport
DFB-Pokal
Bayern und Leverkusen erreichen Halbfinale
Bayer Leverkusen steht erstmals seit neun Jahren wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Bayern gewannen mühelos gegen Paderborn.
Bundesliga
Hannover-96-Fans beenden Stimmungsboykott
Vereinspräsident Martin Kind lässt seinen Übernahmeantrag ruhen. Die Ultras von Hannover 96 wollen ihr Team deswegen wieder anfeuern. Sie stellen aber Bedingungen.
Olympische Winterspiele
Als das Eis zwischen Ost und West zerbrach
Erinnern Sie sich an Katarina Witt als Carmen und Eddie the Eagle? Oder die Eishexe und Frau Greiner-Petter-Memm? Die 10 High- und Lowlights der Winterspielgeschichte VON Annika Langrock, Christian Spiller, Fabian Scheler, Oliver Fritsch Video Die Last des Blütenbotens Mathematik für Bienen
 
Die Last des Blütenbotens Wissenschaftler haben getestet, ob Bienen Bestäubungsorte so aufsuchen, dass die Reisestrecke möglichst kurz bleibt. Wie auch Menschen lassen sich Bienen dabei allerdings sehr leicht ablenken. Video starten Berlinale-Chef fordert mehr Diversität Filmfestival
 
Berlinale-Chef fordert mehr Diversität Vor dem Filmfestival in der deutschen Hauptstadt hat Berlinale-Chef Dieter Kosslick über Sexismus in der Filmbranche gesprochen. Die Berlinale beginnt am 15. Februar. Video starten Video
Mathematik für Bienen
Die Last des Blütenbotens
Wissenschaftler haben getestet, ob Bienen Bestäubungsorte so aufsuchen, dass die Reisestrecke möglichst kurz bleibt. Wie auch Menschen lassen sich Bienen dabei allerdings sehr leicht ablenken.
Filmfestival
Berlinale-Chef fordert mehr Diversität
Vor dem Filmfestival in der deutschen Hauptstadt hat Berlinale-Chef Dieter Kosslick über Sexismus in der Filmbranche gesprochen. Die Berlinale beginnt am 15. Februar.   ANZEIGE Wir machen dich fit fürs Mathe-Abi 2018! Wir machen dich fit fürs Mathe-Abi 2018! Starte jetzt mit dem Intensivkurs von ZEIT SCHÜLERCAMPUS und abiturma gestärkt in die Abiturprüfungen und meistere dein Mathe-Abi! Im Frühjahr 2018 deutschlandweit in 72 Städten. 5 Tage. 149 Euro. 300-seitiges Kursbuch inklusive. Hier anmelden! ANZEIGE Wir machen dich fit fürs Mathe-Abi 2018!

Wir machen dich fit fürs Mathe-Abi 2018!

Starte jetzt mit dem Intensivkurs von ZEIT SCHÜLERCAMPUS und abiturma gestärkt in die Abiturprüfungen und meistere dein Mathe-Abi! Im Frühjahr 2018 deutschlandweit in 72 Städten. 5 Tage. 149 Euro. 300-seitiges Kursbuch inklusive. Hier anmelden!

ENTDECKEN SIE UNSERE APPS VERWALTUNG Sie sind für den Täglichen Newsletter als [email protected] angemeldet. Um sich abzumelden, klicken Sie bitte hier.

Weitere kostenlose Newsletter von ZEIT ONLINE finden Sie hier:
http://www.zeit.de/newsletter

WERBEKUNDEN Wenn Sie in unseren Newslettern werben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Sales Team von iq digital media marketing GmbH auf.
Telefon: 0211-887 2626
E-mail: [email protected]
www.iqdigital.de/zeitonline

IMPRESSUM ZEIT ONLINE ist verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
http://www.zeit.de/impressum/

Probleme? Kritik? Lob? Wenden Sie sich bitte an:
[email protected]

ANSCHRIFT ZEIT ONLINE GmbH
Pressehaus
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg

© 2014 ZEIT ONLINE GmbH ENTDECKEN SIE UNSERE APPS

VERWALTUNG Sie sind für den Täglichen Newsletter als [email protected] angemeldet. Um sich abzumelden, klicken Sie bitte hier.

Weitere kostenlose Newsletter von ZEIT ONLINE finden Sie hier:
http://www.zeit.de/newsletter
WERBEKUNDEN Wenn Sie in unseren Newslettern werben möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit dem Sales Team von iq digital media marketing GmbH auf.
Telefon: 0211-887 2626
E-mail: [email protected]
www.iqdigital.de/zeitonline IMPRESSUM ZEIT ONLINE ist verantwortlich für den Inhalt dieses Newsletters:
http://www.zeit.de/impressum/ ANSCHRIFT ZEIT ONLINE GmbH
Pressehaus
Buceriusstraße, Eingang Speersort 1
20095 Hamburg

© 2014 ZEIT ONLINE GmbH